Startseite

Der IFES Covid-19 Blog

Gemeinsames Denken in Zeiten der Pandemie

In diesen außergewöhnlichen Zeiten möchte das Viadrina Institut für Europa-Studien eine Plattform anbieten, um Analysen der aktuellen Krise sowie Leseempfehlungen unserer Mitglieder und Freund*innen zu teilen.
Mehr über uns


COVID-19 and the City

Rethinking the City after COVID-19
by Reimund Schwarze
September 10, 2020
Big cities are now hotspots of the corona crisis. This can be related to urban inequalities in terms of infrastructures and access to health care. But cities can also develop into centers of resilience and innovation. Assuming, warns Reimund Schwarze, that conscious political decisions and sustainable programs are involved. 
Read more

Deutsch-polnische Beziehungen

Verflochten und nicht ver-loren: Corona und die deutsch-polnischen Beziehungen
von Anja Hennig
16. Juni 2020
Der deutsch-polnische Verflechtungsraum umfasst enge wirtschaftliche und zivil-gesellschaftliche Beziehungen. Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf diese Projekte? Ein Beitrag von Anja Hennig.  
Weiterlesen

Wirtschaftliche und soziale Folgen

Was wissen wir über die wirtschaftlichen und sozialen Folgen von COVID-19 und was nicht?
von Reimund Schwarze
2. Juni 2020
Pandemien haben nicht nur gesundheitliche, sondern auch wirtschaftliche und soziale Auswirkungen auf die Gesell-schaft. Ausgehend von den Lehren aus Ebola und SARS zeigt Reimund Schwarze auf, was wir über die Folgen wissen, und was wir noch nicht absehen können. 
Weiterlesen

Populist leadership in times of Corona

Pandemic populism – How Corona brings a certain form of government to the cross-roads
by Timm Beichelt
May 28, 2020
While it is perhaps too early to make statements about the impact of the Corona pandemic on support for populism, it might be interesting, however, to turn around the question: Has populist leadership had an effect on the consequences of COVID-19? Timm Beichelt pursues this question in the cases of USA, UK, Brazil, Italy, and Spain.
Read more

COVID-19 pandemic and Ukraine

The COVID-19 Pandemic and Ukraine: On the Horns of a Biopolitical Trilemma
by Mykhailo Minakov
May 4, 2020
Mykhailo Minakov takes a look at different models of state response to the COVID-19 pandemic looking at the case of Ukraine. By referring to the biopolitical function of states, he highlights the negotiations that take place between the interests of the nation, the population, and the citizen. 
Read more at the site of the Wilson Cente

Corona-Krise und das Weltklima

Über den zweifelhaften Nutzen der Corona-Krise für das Weltklima
von Reimund Schwarze
21. April 2020
Warum der mögliche positive Einfluss der Corona-Pandemie auf das Klima kritisch zu betrachten ist und welchen Stellenwert der Green Deal für die Bewältigung der Krise hat: ein Kommentar von Reimund Schwarze.
Weiterlesen

Infrastructure, logistic, and borders (dt/en)

Infrastructures, borders, and the pandemic. A reflection for the summer term 2020
by Estela Schindel
April 21, 2020
Border infrastructures and logistics are becoming more central for researchers, as scholarship moves away from the assumption of their neutrality. Their connection to questions of inequality and justice has become dramatically clear in the present crisis, states Estela Schindel in this post.
Read more
Weiterlesen

Risikoanalyse der Pandemie

Corona-Krise – mehr als eine medizinische Angelegenheit oder ein Problem des Zivil-schutzes
von Reimund Schwarze
20. März 2020
Eine interdisziplinäre Strategie bei der Bewältigung der
COVID-19 Pandemie. Dafür plädiert Reimund Schwarze, ausgehend vom Ansatz des Gesellschaftlichen Risikomanagements in der aktuellen Krise.  
Weiterlesen auf der Seite des UFZ


Über das IFES

Das Viadrina Institut für Europa-Studien erforscht interdisziplinär gesellschaftliche, politische und kulturelle Figurationen auf dem europäischen Kontinent und in seinen globalen Verflechtungen. Im Fokus stehen historische und gegenwärtige Prozesse der Europäisierung, einschließlich der ihnen innewohnenden Ambivalenzen. In diesem Sinne verfolgt das IFES mit seiner Forschung das Ziel, Impulse für eine fundierte Reflektion „Europas“ zu liefern und innerhalb der Europa-Studien eine kritische Perspektive zu etablieren.

Mehr über uns

Beitragseinreichung

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Beitragsvorschläge oder Kommentare:
ifes@europa-uni.de